Schnelle GmbH

Temperatur / Feuchtigkeit


Wärmetauscher an Laseranlagen oder Schraubenkompressoren geben unkontrolliert Energie in den Aufstellraum ab. Die abzuführende Wärmemenge kann mit wenig Aufwand zum Heizen dienen, da sie bereits auf ausreichendem Temperaturniveau verfügbar ist. 

Laseranlagen erzeugen eine große Menge an Wärmeenergie. So nimmt zum Beispiel ein diffusionsgekühlter CO2-Laser modernster Bauart mit 4-kW-Ausgangsleistung bei Volllast ca. 56 kW elektrische Energie auf; es entstehen also 52 kW Abwärme. 

K?hlaggregat

Es gibt eine Menge Arten von Kühlaggregaten, deren Abwärme durch kontrollierte Luftführung erneut genutzt werden kann, bzw. störende Temperatur- und Feuchtigkeitserhöhung am  Entstehungsbereich vermieden werden kann.